MtM oder Monografische Reihe eines Verfassers?

Kann nach RDA ein mehrteiliges Werk eines Verfassers auch als Monografische Reihe angesehen werden (wenn der Verfasser es selbst als “Reihe” bezeichnet)? Nach RAK-WB konnten ja solche Werke nur begrenzte Werke sein, also nach RDA MtMs.
In meinem aktuellen Fall gibt es auch noch eine Unterteilung, die unterste Ebene hat nur eine Zählung; und es gibt keine durchlaufende Zählung.
Wenn die oberste Ebene eine Monogr. Reihe sein könnte, würde ich eine MtM innerhalb der Reihe machen. Und da die Reihe ungezählt wäre, würde ich keine eigene Aufnahme dafür machen, sondern sie nur in der Gesamttitelangabe angeben.
Andernfalls müssten halt die Unterteilungen alle in den TATs angegeben werden.

Zwei Dinge sind in diesem Zusammenhang zu erwähnen:

Die Daten, die eine Ressource beschreiben, sollten widerspiegeln, wie sich die Ressource selbst darstellt. (RDA 0.4.3.4)

Fortlaufende Ressource: Eine Erscheinungsweise einer Manifestation, die in aufeinanderfolgenden Teilen erscheint, normalerweise mit einer Zählung, die kein vorherbestimmtes Ende hat. […] Dazu gehören […] Ressourcen, die Eigenschaften von fortlaufenden Ressourcen aufweisen, […] deren Dauer jedoch begrenzt ist […]. (RDA 1.1.3)

Das bedeutet: Beide Interpretationen sind grundsätzlich zulässig, bei der Wahl der Erscheinungsweise für die konkrete Beschreibung sollte aber ausschlaggebend sein, wie die Ressource sich präsentiert bzw. wie diese vom Verlag (z.B. auf der Verlagswebsite) präsentiert wird. In Ihrem Fall dürfte die Ressource ja als Reihe bezeichnet sein, ich sehe deshalb kein Problem, auch eine entsprechende Aufnahme zu machen, sofern die Beschreibung der Teile dann für die NutzerInnen und die ErschließerInnen nachvollziehbar bleibt. Sinnvoll wäre vermutlich auch eine Anmerkung im übergeordneten Datensatz, die den Gedankengang bei der Beschreibung als Reihe kurz erläutert.

Danke, habe die Datensätze jetzt als MtM mit Reihenangabe + TAT gemacht. Und keine eigene Aufnahme für die Reihe, da diese ja ungezählt ist. In den DS für die MtM habe ich eine Anmerkung zur Reihe geschrieben.